Reisen

Urlaubsinfos im In- und Ausland

Wer die Möglichkeit hat, 2-3 mal in der Woche , in See zu stechen, kann alle Wassertiefen und Kanten nach und nach abfischen und bekommt so über kurz oder lang seine Fische. Doch wem ist so etwas vergönnt? Das ist doch eher die Minderheit. Der Rest arbeitet und freut sich auf den Urlaub. Wir als Norddeutsche haben noch die Möglichkeit am Wochenende einen Trip an die Ostsee zu starten.

Für alle, die nicht diese Möglichkeit haben, gibt es Urlaubsinformationen auch über die deutsche Ostseeküste. Ob es nun im Urlaub ist oder am Wochenende, man freut sich auf die Ausfahrt, hat von der Familie grünes Licht bekommen (nach vielen Zugeständnissen) und als der Tag nun endlich da ist, haben sich Hoch und Tief so entwickelt, dass die Winvorhersage uns einen Strich duch die Rechnung macht. Na ja, die Familie freut sich und wir müssen unser Trollingfieber unter Kontrolle halten.

Dieses zeigt uns aber ganz deutlich, wie kostbar so ein Angeltag ist, speziell im Urlaub,wenn die Tage sowieso limitiert sind. Wer möchte da schon eine Woche lang ohne grossartigen Erfolg schleppen, um am letzten Tag noch den Tip zu bekommen, wo die ganze Woche guter Fisch gefangen wurde, der aber dank Zeitmangel nicht mehr realisiert werden kann.
Genau deshalb sollte jeder versuchen seinen Input hier einzubringen. Damit wir unsere kostbare Zeit auf dem Wasser so effizient wie möglich gestalten können.

Ich bitte deshalb alle, diese Informationen auch zu geben und nicht nur zu nehmen.